0 0
Der Galima-Notenversand verwendet Cookies. Es werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Weitergehende Information zu Cookies finden Sie auch in unserem Datenschutzhinweis. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schmitz, Jugend-Album - Klavier

Artikelnummer: AMA 610234

Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik ... von Manfred Schmitz

Sofort lieferbar

Nicht das, was Sie suchen?
Sie finden alle lieferbaren Titel in unserer Notendatenbank!

von Manfred Schmitz

121(!) Stücke in Rock, Blues, Jazz, Boogie Woogie, Ragtime und Pop-Romantik

Wer denkt, wenn er "Jugend-Album" liest, nicht an ähnlichlautende Titel von Klaviermusik-Kompositionen aus den vergangenen Jahrhunderten: an das "Jugendalbum" von Peter Tschaikowski, das "Kinderalbum" von Aram Chatschaturjan und vor allem das "Album für die Jugend" von Robert Schumann. Diese Sammlungen von Spielstücken spiegelten nicht nur den individuellen Stil ihres Komponisten, sondern auch die musikalische Sprache ihrer Epoche. Diese Tradition setzt Schmitz fort, indem er mit Stücken aus Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime oder Pop-Romantik auf die Musikstile unserer heutigen Zeit eingeht. Mit technischen Schwierigkeiten von sehr leicht bis anspruchsvoll soll das "Jugend-Album" jahrelanger Begleiter aller Klavierspielenden sein. Das "Jugend-Album für Klavier" von Manfred Schmitz erhielt den deutschen Musikeditions-Preis 1999 in der Kategorie "Schul- und Unterrichtsliteratur für Kinder".

216 Seiten, AMA 610234, ISBN: 978-3-932587-41-2 ISMN: M-700136-10-9

"Alle 121 Stücke in diesem Jugendalbum - und das ist bemerkenswert - stehen auf musikalisch hohem Niveau: Man merkt ihnen an, dass sie von einem erfahrenen Jazzkomponisten und -arrangeur geschrieben sind. Nicht alles ist ganz leicht zu spielen - doch das bürgt in diesem Fall eher für Langzeitvergnügen, finden sich doch sowohl einfache Balladen für Klavieranfänger wie anspruchsvolle "Rock-Tocatten" und "Jazz-Concerti" für Fortgeschrittene in diesem Band. Harmonisch wie rhythmisch gibt es in nahezu jedem Titel etwas neues zu entdecken und man ist immer wieder angenehm überrascht von der Phantasie und Ideenfülle des Autors. Prädikat: Äußerst Empfehlenswert." (Piano News 09,10/99)

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.